News

und Medienmitteilungen

Willst du wissen, was sich rund um den TV Muri so tut? Dann präsentieren wir dir hier unseren Newsroom!

Oberländer Turnfest Frutigen

Oberländer Turnfest Frutigen

Am 2. und 3. Juli stand für den TV Muri das Oberländische Turnfest in Frutigen auf der Agenda. Wir erreichten in der 1. Stärkeklasse den 18. Rang mit der Gesamtnote 26.82.

Aargauer Meisterschaften Vereinsturnen Gränichen

Aargauer Meisterschaften Vereinsturnen Gränichen

Leider konnten wir uns an den Aargauer Meisterschaften im Vereinsturnen in Gränichen AG in keiner Disziplin für den Final qualifizieren. Dennoch waren die Wettkämpfe aufschlussreich für die nächsten Wettkämpfe.

149. Generalversammlung des TV Muri

149. Generalversammlung des TV Muri

Die 149. Generalversammlung wurde auch in diesem Jahr in den Frühsommer verschoben. Höhepunkte im Vereinsjahr werden die Turnfeste und die Turnshow im Dezember sein.

Freiämtercup Boswil

Freiämtercup Boswil

Nach drei langen Jahren Pause waren wir sehr gespannt auf den Freiämtercup in Boswil. In den Disziplinen Ringe, Gymnastik Kleinfeld und Gerätekombination kämpften wir für gute Noten.

Oberländisches Turnfest Frutigen 2022


 

Am 2. und 3. Juli stand für den TV Muri das Oberländische Turnfest in Frutigen auf der Agenda. Das Festgelände mitten in den Berner Apen – eine grandiose Kulisse. Die Begrüssung auf dem Festgelände mit einer Kostprobe Käse oder Trockenfleisch war von Herzen und hatte uns schon gefangen.

Mit der Gerätekombination eröffneten wir den 3-teiligen Vereinswettkampf. Das Feilen und Schleifen trägt Früche, wir erreichten die Note 8.70. Auch an den Schaukelringen erturnten wir mit 8.91 ein gute Ergebnis. Mit dem Gymnastikprogramm zeigten wir unseren dritten Wettkampfteil. Über die Note 9.07 und die gelungene Darbietung freuten wir uns sehr.

Die vierte Disziplin darf an so einem wunderschönen Ort mit dem prächtigen Wetter nicht zu kurz kommen. Ein Wochenende für Herz und Seele – einfach geniessen. Es war so schön, in Frutigen im Berner Oberland.

149. Generalversammlung des Turnvereins Muri


 

Die 149. Generalversammlung vom 21. Mai wurde von Präsidentin Patricia Stierli eröffnet. Nach der Wahl der Stimmenzähler wurde das letztjährige Protokoll der Generalversammlung von Aktuarin Vanessa Villars vorgetragen und darüber abgestimmt.
Elia Meier wurde neu in den Turnverein Muri aufgenommen und mit grossem Applaus in der Turnfamilie willkommen geheissen. Mehr Vereinsjahre haben die Turnerinnen und Turner, welche daraufhin geehrt wurden. Andy Heggli, Melanie Nietlispach und Christian Rüttimann wirken 20 Jahre, Alex Brander 30 Jahre und Martin Grossenbacher 40 Jahre mit.

Hier klicken, um mehr zu erfahren

Pascal Losenegger stellte die geplanten Aktivitäten in diesem Jahr vor. Die Höhepunkte werden unter anderem die ersten Turnfeste seit zwei Jahren sowie die im Dezember stattfindende Turnshow sein.

Michelle Burkard neu als Oberturner gewählt

Noé Baeriswyl, Martina Stierli und Vanessa Villars wurden für zwei weitere Jahre und Patricia Stierli für ein weiteres Jahr in den Vorstand gewählt. Pascal Losenegger übergibt seinen Platz im Vorstand als Oberturner nach sechs Jahren an Michelle Burkard und wurde dafür von der Versammlung verdankt.
Patricia Stierli wurde für ein weiteres Jahr als Präsidentin gewählt, Sandra Halter als JUKO-Präsidentin und neu zusätzlich als J+S-Coach. René Neiger wurde als Fähnrich und Pius Bucher sowie Quirin Senn als Kassenrevisoren in ihrem Amt bestätigt. Raphael Banz ehrte anschliessend diverse Ämter wie etwa die Arbeit der JUKO, den Fähnrich oder auch die Kassenrevisoren. Michelle Burkard und Pascal Losenegger zeichneten die meisten Trainingsbesuche mit dem traditionellen Zinnbecher aus.

Erfolgreicher Fantasienball 2022 nach einem Jahr Pause

Der Fantasienball 2022, welcher nach einem Jahr Pause wieder sehr erfolgreich durchgeführt werden konnte, war ein unerwartet grosser Erfolg. Ebenfalls wurden Daniela Meier und Manuela Stöckli für die langjährige Arbeit im Kreisturnverband mit einem Geschenkkorb verdankt. Abgeschlossen wurde die Generalversammlung durch dankende Worte von Patricia Stierli und dem traditionellen Turnerlied, welches durch das neue Aktivmitglieder angestimmt wurde.

2021 war wieder ein sehr spezielles Jahr. Geplante Anlässe mussten abgesagt werden. So konnte kein einziger Wettkampf für Erwachsene besucht werden. Für die Jugend konnten mit Auflagen einzelne Turnwettkämpfe in kleineren Rahmen durchgeführt werden.
Es ist nicht das erste Mal, dass der Turnverein an den pAUWer-Games teilnahm. In diesem Jahr war es jedoch der einzige sportliche Anlass der Aktiven, der durchgeführt werden konnte. Mit dem achten Rang konnte ein Platz im Mittelfeld erkämpft werden.